• Markus

Helfen wo andere nicht mehr können...

Aktualisiert: 24. Feb. 2021


Wenn du den Beruf, besser gesagt, die Berufung "Polizeibeamter" wählst, dann ist eines deiner Ziele in diesem Job Verbrecher zu fangen und einzusperren. Der Focus ist hier meistens, den Bösen zu erwischen. Dass der "Böse" aber in der Regel einem anderen Menschen Leid zufügt, geht hier oftmals unter.


Dieser Gedanke kam mir vor mehreren Jahren, als mich der Betreuer meiner Diplomarbeit, Dr. Lepuschitz, damals Vizepräsident des Weißen Ringes, ansprach, als er einen Leiter für die Landesstelle Kärnten des Weißen Ringes suchte. Ich habe mir die Entscheidung gut überlegt, dann aber schlussendlich die verantwortungsvolle Aufgabe angenommen und bin nun seit mehreren Jahren Leiter der Landesstelle Kärnten und habe diese Entscheidung noch keinen Tag bereut.


Weil mir der Opferschutz extrem wichtig ist, spende ich 5% des Gewinns meiner Tätigkeit als Public Speaker an den Weißen Ring.


(c) Foto: VLMY&R/Mahir Jahmal




#majortilli #opferhilfe #helfenwoanderenichtmehrkönnen #weisserring

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen